Emanuel Hauptmann
music – sound – drums

 

BERLIN - VINTAGE - DRUMS   ( DRUM-Rental & Vermietung )

www.berlinvintagedrums.eu

 

Der Vintage-Hype erlebt bei Musikern und Produzenten s.w. bekannten Schlagzeugherstellern gerade eine Renecance. Ob für Studio-Produktionen, Live-Auftritte, Foto- & Film-Shotings, Theater-Produktionen oder für Clubs & Festivals findet man hier bei BVD-Rental die echten vintage Klassiker und Drumsets aus den Dreißigern, Fünfzigern, Sechzigern oder Siebzigern und muss diese nicht zwingend kaufen da diese Instrumente häufig jegliches Budgets überstiegen ?

 

Die Berliner Schlagzeugvermietung unter der Führung von Emanuel Hauptmann bietet eine große Auswahl (Gretsch-Round-Badge / Ludwig Downbeat / Slingerland / Rodgers / Sonor / Pearl / Yamaha u.v.m.) an Original-Drumsets über die Grenzen Berlins auch Deutschland weit an. Schlagzeuger oder Produktionen die einen bestimmten Vintage-Sound wünschen und auch gewohnt sind, können sich hier bei BVD-Rental ihre Wunsch-Setup zusammenstellen und für einen bestimmten Zeitraum anmieten. Außerdem befinden sich auch hier Neuauflagen alter Drumsetklassiker von Herstellern wie Sonor oder Sakae u.a. im Sortiment. 

Mehr info findet man u.a. auch auf den Portalen der Fachmagazine DRUMHEADS (Ausgaben 6/16, 1/17, 2/17) oder dem STICKS - Magazin s.w. auf der eigenen BVD-Web-Page...

------------------------------------------------------------------------------

 DIE GLASMENAGERIE...

 Katharina Thalbach inszeniert dieses weltberühmte Theaterstück von Tennessee Williams mit ihrer Tochter Anna und ihrer Enkelin Nellie in den Hauptrollen so wie Leonard Scheicher und Florian Donath.

 

Amanda Wingfield lebt mit ihren beiden erwachsenen Kindern Tom und Laura in einer kleinen Wohnung in St. Louis. Seit dem Verschwinden des Vaters sind die drei ganz auf sich allein gestellt; zurück blieben nur sein Foto und ein Grammophon. Vor der Tristesse des ärmlichen Alltags entflieht jedes Familienmitglied auf seine eigene traumwandlerische Art und Weise: Mutter Amanda schwärmt von ihrer Jugend und einer verlorenen Zeit, in der sie gesellschaftlich anerkannt war; Sohn Tom verbringt jede freie Minute im Kino und schreibt heimlich Gedichte; und Tochter Laura konzentriert sich ganz auf ihre Sammlung zerbrechlicher Glastiere – ihre Glasmenagerie…mehr unter : http://www.komoedie-berlin.de/produktionen/die-glasmenagerie.html#inhalt

 

Regie » Katharina Thalbach

Bühne und Kostüm » Ezio Toffolutti

Musik und Drums » Emanuel Hauptmann

------------------------------------------------------------------------------

ROTER HAHN IM BIBERPELZ...

war schon am 19. 01. 2014 ein sehr erfolgreicher Permierenauftakt der Uraufführung in der Komödie am Kurfürstendamm / Berlin. Nun gibt es diverse Wiederaufnahmen des RHIB ab 19. Dez. 2014 bis 04. Januar 2015 - so wie vom 03. - 31.12. 2015 - in der Komödie am Kurfürstendamm.

 

nach Gerhart Hauptmanns „Der Biberpelz“ und „Der rote Hahn“,

eine Bearbeitung von Jan Liedtke und Philippe Besson.

 

Unter der Regie von Philippe Besson spielen

Katharina Thalbach, Pierre Besson, Anna Thalbach,

Nellie Thalbach, Roland Kuchenbuch, Julian Mehne,

Jörg Seyer und Ronny Miersch.

 

Musik & Komposition: Emanuel Hauptmann

 

Winter um 1880, ein Dorf im Umland von Berlin: Die Waschfrau Wolff ist fest entschlossen, sich und ihre Familie zu

Wohlstand zu bringen. Dafür sind ihr auch Diebstähle und kleine Gaunereien recht. Ihre Familie spannt sie geschickt für

ihre Zwecke ein. Das Gewissen plagt sie dabei nicht, da ihre „Opfer“ stets wohlhabende Leute sind. So verschwindet zum

Beispiel plötzlich auf unerklärliche Weise der nagelneue Biberpelz von Rentier Krüger... Der Amtsvorsteher des Ortes, der

selbstgefällige Baron von Wehrhahn, will für Ordnung sorgen und die Diebstähle aufklären, wird dabei aber mühelos von Frau

Wolff hinters Licht geführt. Zehn Jahre später: „Mutter Wolffen“ hat in zweiter Ehe den Schuhmachermeister Fielit

geheiratet, aber.... alles weitere unter folgendem Link... Komödie am Kurfürstendamm (Presse-Info)

--------------------------------------------------------

 BLOFISH - NEWS 2015 / 2016  (www.blofish.de)

Wer BLOFISH kennt darf sich schon auf den typisch, frechen Vibrant-Fugu-Sound freuen der im Zuge weiterer Konzerte ab Ende 2015 neu Stücke und viel Spaß hervor bringt und das auch im Rahmen ihrer geplanten BF-TOUR Mai 2016 fortsetzen soll...  

 

So empfand es auch das Animationsinstitut der Filmakademie - Baden-Würtemberg. Der in Zusammenarbeit neu entstandenen BLOFISH-Soundtrack ("HORAX" / Comp.: E. Hauptmann) wurde so für die Trailerproduktion "JAZZ ORGIE" (Regie & Animation: Irina Rubina) komponiert und eingespielt. Der Trailer wird Anfang Mai in Stuttgart auf der FMX, Conference on Animation, Effects, Games and Transmedia und dem parallel stattfindenden ITFS, einem der größten International / Europäischen Animationfilm-Festivals uraufgeführt. 

 

Von daher ist es BLOFISH eine große Ehre Teil dieser Veranstaltungen zu sein, die für eine Woche Stuttgart zur „Animated Capital of Europe“ machen, mit mehreren Tausend Fachbesuchern auf der FMX und über 85.000 erwarteten Besucher und ca. 1.000 gezeigten Filmen zwischen dem 05. und 10. Mai innerhalb des 22. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart 2015. Letzters bietet Regisseuren und Produktionsfirmen und Trickfilmfans eine Plattform, sechs Tage lang animierte Kurz- und Langfilme zu sehen, bekannte Filmemacher zu treffen so wie an Workshops und Präsentationen teilzunehmen.

 

Näheres zu weiteren JAZZ ORGIEN unter... DATES

--------------------------------------------------------


TRIONAUTS - News:

TRIONAUTS-Tour Dez. 2015

 

Wie der Name TRIONAUTS bereits verrät, dreht es sich eigentlich um eine Dreier-Konstellation (Tino Derado (p.) / Pepe Berns (b.) / Emanuel Hauptmann (dr.)), die nun kurzer Hand den Vibraphonisten Roland Neffe dazu einlud, sich und seine Ideen mit einzubringen um damit das TRio zu einem Quartett zu erweitern. Ein Menge neuer Stücke so wie diverse gemeinsame Produktionen und Auftritte veranlassten die drei bzw. vier Musiker dazu, all die verschiedenen Einflüsse, Bandleader und Kompositionen zusammen zu tragen, ein neues Programm zu gestallten um dann damit auf Tour zu gehen. Es ist genau die Mischung die es ausmacht - melodisch getragene Themen die einer Filmmusik gleich erzählen, wechseln die Spannung in offene moderne Grooves, die sich in improvisatorischen Ebenen treffen, abrubt abreißen oder einen vielleicht wieder mitnehmen. Genau diese Art von Begegnungen verschaffen TRIONAUTS den Kick und die Basis für ihr Handeln und das nötige Vertrauen sich gegenüber Gastmusiker, Freunden wie auch ihren Zuschauern zu öffnen. Sich immer wieder neu zu entdecken und musikalisch zu begegnen, inspiriert, verbindet und bleibt Antrieb für mehr... 

TRIONATUS featuring Roland Neffe (Vibraphone) Tino Derado (Piano & Rhodes) / Pepe Berns (Bass) / E.Hauptmann (Drums) ...ab Dez. 2015 auch auf dem JAZZFest München... - Näheres zu weiteren Live-Konzerten bitte unter... DATES

  --------------------------------------------------------

 CYRANO DE BERGERAC / 2011 / 2012

(Theater Musik 2011, www.schauspielhausbochum.de)

 

Ein Unzeitgemäßer war er, ein Freigeist und Erfinder, ein Poet und ein großer Utopist. Cyrano de Bergerac lebte von 1619 bis 1655. In seinen Schriften reiste er zur Sonne und zum Mond und wusste genau, dass der Mond eine Welt unter vielen ist, so wie die Erde, die sich bewegt und um die Sonne kreist. Das war vermessen und mutig in einer Zeit, in der Galileo widerrufen musste und die Scheiterhaufen noch schwelten. Keine Regel respektierte er und kein Gesetz, am wenigsten das der Kirche. Scharf waren sein Degen und sein Verstand, sein Witz und sein Geist. Wen wundert es, dass dieses heiße Herz sich mit allen anlegte, mehr Feinde als Vertraute hatte und aller Wahrscheinlichkeit nach einem Anschlag zum Opfer fiel. Seine Schriften verschwanden und wir wissen nicht viel mehr über ihn als das, was Edmond Rostand in seinem Stück „Cyrano de Bergerac“ 1897 über ihn verewigt hat. Ob es Roxanne wirklich gab, das wissen wir nicht, aber wir glauben ganz sicher an die Reinheit und Tiefe seiner Liebe zu ihr, die er verschwieg ein Leben lang. Im Namen seines Freundes fand er die schönsten Worte der Liebe, schrieb die leidenschaftlichsten Briefe und gestand doch niemals, dass es sein eigenes Herz war, das sprach. Noch eines wissen wir: er hatte eine große Nase. Armin Rohde spielt den Cyrano de Bergerac in der Regie von Katharina Thalbach... siehe DATES...

 

Katharina Thalbach - Regie

Ezio Toffolutti - Bühne & Kostüme

Emanuel Hauptmann - Musik


--------------------------------------------------------


PIGOR & EICHHORN / Vol. 07 - Tour 2011 - 2013


Als eigentliche Meister der Uneigentlichkeit wagen sich ihre vorwitzigen Wortkeimlinge aus der verschämt grinsenden Maske der Tabuthemen, wachsen ungehindert zu schrotflintenartig zerstäubenden Hirnhammersätzen aus gesalzenen Wurst-Sticheleien an, die zur besseren Bekömmlichkeit in die Pfanne gehauen und paniert sind mit knackig frischem Humor, das nichtvegane Abführ-Menü für konservativ eingelegte saure Gurken....siehe DATES


-------------------------------------------------------


BERLIN METROPOL ORCHESTER / 2011-2014

 

Das multikunli Orchester mischt türkisch, arabische Klänge mit den Grooves des Jazz und Latin und featured dabei Musiker und Sänger aller Nationalitäten. Musik die mitreist und einen nicht still sitzten lassen will, wird von der Spielfreue und Virtuosität der hier mitwirkenden Musiker angetrieben...Gastgeberin AZIZA A. (vocals) und ALFRED MEHNERT (perc.) featuren ANGE DA COSTA (vocals) zusammen mit TINO DERADO (MD & piano), ROLAND SATTERWHITE (violin), PEPE BERNS (bass) und EMANUEL HAUPTMANN (drums)... diverse Überaschungen und Gäste sind da noch zu erwarten. 

 

"Der Groove ist sein Beruf"  

Berlin Metropol Orchestra Live-Medley

mehr Info über kommende Konzerte bitte unter... DATES 

 

--------------------------------------------------------


ZWEI AUF EINER BANK...

seit 2009 on the Road  - nächste Termine im März 2014 (go to link...)

 

Stellt Euch mal vor Andreja Schneider und Katharina Thalbach sitzen während der gesamten Inszenierung auf der Bühne der Bar jeder Vernunft unter einem Baum und nehmen kein Blatt vor dem Mund, wenn sie dem Publikum einen imaginären Spiegel vors Gesicht zu halten. Stellt Euch mal vor die beiden spielen mit unglaublich viel Charakter jeweils eine Rolle die einem Großteil der Deutschen so bekannt vorkommen muß ohne das sich der Großteil das eingesteht…. das kann auch in die Hose gehen denkt ihr. Ganz ehrlich, ick dachte ditt ooch … doch seit gestern gehöre ich zu den Erleuteten, zu denen die schon seit den Pfisters ein Fan von Frl. Schneider waren aber die ditt Frl. Thalbach bisher noch nicht sooo häufig erleben durften....siehe DATES


Musik: Christoph Israel - Sextett

--------------------------------------------------------

 

Kreismusikschule „Engelbert Humperdinck“:

 

Seit Anfang des neuen Schuljahres 2014 / 2015 arbeitet und unterrichtet Emanuel Hauptmann nun auch in der Musikschule Engelbert Humperdinck (Kleinmachnow / Berlin) in dem Fachbereich Drums für Popular Music (Jazz / Latin / Pop u. Rock ). Des Weiteren bietet er außerhalb des Musikschulbetriebs auch Masterclases für Studiodrumming (MPM-Studio/Berlin) mit den Schwerpunkten auf Stilistik, zum Klick spielen, Reading (Tuning & Sound) u.v.m., für all die fortgeschritteneren Drummer die in diesem Bereich mehr Erfahrung sammeln wollen. Bei Interesse sollcher Masterclasses oder auch entsprechender One on One Privat-Drum-Lessons, kontaktieren Sie mich einfach über meine E-Mail-Adresse. 

--------------------------------------------------------